Jeder Cent hilft Herdenschutzhunden in Not!!!

Taiga

Immer wieder kommt es vor, dass einige Hunde bei uns bleiben, da ihre Vermittlungschancen gegen Null gehen - sei es auf Grund von Alter (auf dem Foto sieht man z. B. Kangalhündin Taiga, die 1998 geboren wurde), Krankheit oder wegen ihres schwierigem Charakter.

weitere Informationen...

Sie haben Probleme mit Ihrem Hund? Abgabe oder Training?

Eleonore

Herdenschutzhund-Service e. V. bietet eine Intensiv-Halter-Schulung. Das Lernziel der Intensiv-Halter-Schulung besteht darin, einen Hund zu verstehen, ihn Lesen zu lernen, vorausschauend Konflikte zu managen und ein sicherer Hundeführer zu werden.

weitere Informationen...

Die extrem hübsche Elli sucht Menschen, die einen Rohdiamanten lieben.

Miss Elli

Die im Mai 2017 geborene Elli ist eine intelligente und lernwillige Hündin und gern zeigt was sie alles kann. Elli gehorcht sehr gut und liebt inzwischen auch fremde Besucher. Einem kurzen Bad im See oder Fluss ist sie nicht abgeneigt. Elli ist wachsam und sehr aufmerksam.

weitere Informationen...


Top sozialisierte Hunde zu vermitteln

Hintergrund: Meine Tochter muss aus einem privaten Notfall heraus sehr kurzfristig Ihre Bleibe in Siebenbürgen auflösen und ihre 3 Hunde mehr oder weniger ihrem Schicksal überlassen/notverteilen. Was das in Rumänien bedeutet, ist klar. Kette oder Tötung. Sie hatte die Hunde von Welpenalter an. Die Hunde haben von jeher mit meinen drei Enkelkindern gespielt und getobt, ob im Krabbelalter oder als Kindergarten- oder Schulkinder. Sie sind auch katzenverträglich und haben nie schlechte Erfahrungen gemacht. Bis dato lebten sie sehr gut versorgt zusammen im Rudel mit Freilauf und wurden von Betreuern täglich an der Leine ausgeführt.    

Kontakt: Katalin Papp

Tel.: 0151-20966668

            

Hector

Hektor
Hektor auf seiner Treppe
Hektor als Baby

Hektor, reinrassiger Kaukasischer Schäferhund, 4 Jahre. Nicht kastriert, nur sterilisiert. Geimpft, gechipt, EU-Papiere. Ein gutmütiger Riese, mit Kleinkindern aufgewachsen und sozialisiert und katzenfreundlich. Leider wird Hektor es besonders schwer haben, als Herdenschutzhund Aufnahme zu finden. Er hat noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, lebt mit 2 weiteren größeren Hunden auf einem privaten Anwesen und wird an der Kette, die ihn bestenfalls erwartet, zugrunde gehen oder aggressiv werden, dabei ist er ein gutmütiger unglaublich lieber Riese. Hektor ist sehr nachsichtig mit anderen Hunden und braucht natürlich den Aufenthalt auf einem Grundstück bei Menschen , die sich mit Herdenschutzhunden auskennen. Für die Herbringung wird gesorgt. Wenn wir Hektor nicht in kürzester Zeit (Tage) vermitteln oder unterbringen, dann ist sein Schicksal leider besiegelt. Ich kenne Hektor und sein Leben von Welpe an persönlich.

Icy

Weißer-Hütehundmix Icy, 7 J., sterilisiert (nicht kastriert). Icy ist ein sehr mutiger Hund und topfit. Er wurde als Welpe mit einem Geschwisterhund hilflos aufgefunden, da die Mutter sich mit ihrer Kette stranguliert hatte. Icy wurde von meiner Tochter mit der Flasche aufgezogen und war stets inmitten von krabbelnden Kindern und Kleinkindern, die nicht gerade zimperlich mit ihm waren. Er ist zutraulich, leinenführig, aber braucht noch Erziehung, da er noch immer ein wilder Tollpatsch ist. Er lebt in seinem Rudel im Freilauf auf einem privaten Anwesen in Siebenbürgen und soll auf Grund eines privaten Schicksals nun mehr oder weniger seinem Hunde-Schicksal überlassen werden.

 

 

Kira

Kira

Reinrassige Malinois Hündin Kira, geb. Feb. 2016, nicht sterilisert. Gechipt und geimpft, EU-Papiere, Stammbaum. Grundausbildung: Ja. Kinderlieb: Ja. Katzenverträglich: ja. Sie hat noch nie in ihrem Leben schlechte Erfahrungen gemacht, ich kenne sie und ihren Werdegang  seit dem Welpen alter.

Kira wuchs mit 3 kleinen Kindern auf. Sie lebt mit Hunden und Katzen gut versorgt auf einem privaten Anwesen in Siebenbürgen/Rumänien. Sie wird nun wegen einem privaten Schicksalsschlag weggegeben. Was dies in Rumänien bedeuten kann, bedarf keines weiteren Kommentars.

Kira hat einen Stammbaum, stammt von Champions ihrer Rasse ab und erfuhr eine Grundausbildung in Gehorsam, die jedoch nicht weiter verfolgt wurde. Sie ist leinenführig und aufmerksam. Alles was sie benötigt, ist menschlicher Anschluss und eine feste Bezugsperson. Als Hütehund sollte man sich mit ihr beschäftigen und sie sich  sportlich betätigen lassen. Kira ist eine große Hündin, von der Statue her groß wie ein Rüde ihrer Gattung von aufrechter schöner Gestalt.

 

 


Coco

Coco
Coco

Die kaum 2 Jahre alte Coco hat bereits im Januar 2018 9 Welpen groß ziehen müssen.

Ihr körperlicher Zustand war entsprechend schlecht als sie vor 4 Wochen zu uns kam. Nach Vertilgen von etlichen Hühnern und gefühlt einem halben Rind kann sie nun mehr als Fell und Knochen vorzeigen.

Coco zeigt sich bei uns verträglich mit anderen Hündinnen und Rüden. Sie liebt es gekrault zu werden und ist sehr verschmust. Ihr derzeitiges Leben bei uns mit zwei großen Mahlzeiten pro Tag. Erscheinen ihre sicherlich wie das Paradies auf Erden.

Ausgiebige Spielrunden in der Kangalcrew sorgen für den notwendigen Muskelaufbau. An der Leinenführigkeit muß noch gearbeitet werden sowie ein wenig an der Erziehung .

Wir wünschen uns für Coco ein Zuhause mit eingezäuntem Garten. Coco kennt Kinder und würde sich über zusätzliche Hände die kraulen sicher freuen.

Coco zeigt deutlich Jagdtrieb und würde unsere Katze gern verfolgen. Mit viel Geduld und Ausdauer kann dieses Problem gelöst werden.

Coco ist zwar wachsam aber für den Einsatz an einer Herde auf Grund des Jagdtriebes nicht geeignet. Somit der ideale Familienhund für eine aktive Familie, die sich mit der Rasse auskennen oder mit Lust und Freude neue Wege kennenlernen möchten.

Standort: Bad Karlshafen Kontakt über Herdenschutzhund-Service e. V. , Tel. 0172 4008020


Natürlich - alles Natur in der Hundeerziehung

Eleonore

Theorieseminar am Sonntag, den 25.09.2016
Referentin: Eleonore Rösner

 
Uhrzeit: 10:30 – 17:00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 20
Teilnahmegebühr: 85,00 Euro

In den Seminargebühren sind keine Verpflegungskosten enthalten.

Hunde dürfen, wenn sie Verträglich sind, mitgebracht werden.

 

Die Referentin Eleonore Rösner referiert am Beispiel von Herdenschutzhunden über die natürliche Entwicklung vom Welpen bis zum adulten Hund. Das Verhalten zum Stadt-Neurotiker ausgelöst durch methodisches Lehren. Unbewusste Angst des Hundehalters spiegelt sich im Verhalten des Hundes.

  • natürliche Entwicklung des Welpen
  • natürliche Entwicklung des Junghundes
  • vom Naturhund zum Stadt-Neurotiker u.v.m.

Seminarort: Tierheim Minden, Zweihöfe 27, 32423 Minden

Bitte melden Sie sich schriftlich mit einer E-Mail zu diesem Seminar an.
Unter Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailchrista.reinhold(at)freenet.de 

Veranstallter ist die Hundeschule Petershagen
Inh. Christa Reinhold

 

Anmeldeformular als PDF Datei:


Finanzamt Hannover, Bescheid nach & 60a Abs.1AO

Finanzamt Hannover

Bescheid nach & 60a Abs.1 AO über die gesonderte Feststellung der Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den &&51, 59, 60 und 61 AO

weitere Informationen...


SocialBay – Sach(en)spenden, Vereine fördern

SocialBay

Ziel des Projekts "Öffnet externen Link in neuem FensterSocialBay – Sach(en)spenden, Vereine fördern" ist es, Sachspenden über eBay zu versteigern und die Erlöse den vom Spender ausgewählten Einrichtungen und Vereinen zu überweisen.
Das kann ein Tierschutzverein, ein Frauennotruf, die Jugendabteilung eines Sportclubs, aber natürlich auch die AWO, ein SOS Kinderdorf oder das Rote Kreuz sein.

Unser Service reicht von der Beratung im Vorfeld über die gesamte Abwicklung der Auktionen bis zum Versand und zur Überweisung der Erlöse an die vom Spender gewünschte Einrichtung. Die Vereine erhalten die Auktionserlöse vollständig (abzgl. Mehrwertsteuer).

Jeder brauchbare und verwertbare Gegenstand wird dankbar angenommen. Sie bestimmen die gemeinnützige Einrichtung, die den Erlös aus Ihren Sachspenden erhalten soll. Wir erledigen die gesamte Abwicklung wie eBay-Korrespondenz, Verpackung und Versand an den Käufer sowie Überweisung der Erlöse an die von Ihnen gewünschte gemeinnützige Einrichtung.

Ihre Sachspende kostet Sie nichts!

Öffnet externen Link in neuem FensterSozial-Aktien-Gesellschaft Bielefeld


Sie möchten Fördermitglied in unserem Verein werden?

Fördermitglied werden!

Ganz einfach - Sie füllen den Öffnet internen Link im aktuellen FensterFördermitgliedsantrag-Formular aus oder Sie schreiben uns eine E-Mail an  Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail info(at)herdenschutzhund-service.de.

So einfach können Sie in Not geratenen Herdenschutzhunden helfen.